„Tattoo, habt ihr eines oder wünscht ihr euch eines?“

Das Thema dieser Woche von Knuddelstoffels Lieblingsparade dreht sich um Tattoos. Tolles Thema 🙂

 

Ein klares „Ja“ ich möchte eines. Ein ganz kleines, unscheinbar, nur für mich. Ich möchte gerne die Initialen meiner Kinder ohne viel Schnickschnack.
Auch früher wollte ich eines und bin heute froh das meine Mama damals dagegen war, ich hätte es vll bereut. Man sollte immer bedenken so Jugendsünden können einen ewig bestrafen.

Von meiner großen der Papa hat sich vor kurzem eines stechen lassen, mir persönlich wäre es zu groß aber ich finds wunderschön.

Tattoos finde ich toll, wenn es nicht so kitschige Dinge sind wie Muffins, Cupcakes oder sowas sind.
Wenn sie eine Bedeutung haben finde ich es wunderschön. Ich denke selber auch nicht daran wie es in 40 Jahren ausschaut. Das ist mir doch heute völlig egal. Was nützt mir ne Million in 40 Jahren wenn ich doch heute Lebe?
Ich bin ein Schisser und habe echt respekt vor dem Tattoowieren, zumahl es auch echt welche gibt die es nicht können.
Ein Ambigramm fänd ich auch toll, dies fasziniert mich. Mal schauen ob ich irgendwann berichten kann das ich ein kleines unscheinbares Tattoo habe 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.