Raclette Tefal RE 5228

Silvester

bei uns immer Raclettezeit, im vorigen Jahr hatten wir uns eines beim Lidl, oder war es sogar Aldi? gekauft. Wir haben dieses Raclette höchstens 3 mal benutzt und schon war die Schicht oben abgeblättert. Ich habe mich zutiefst geärgert. Am Silvesterabend wird das Raclette benutzt vielleicht nochmal in der Nacht und am nächsten Tag. Bei solch einer Benutzung müsste das Raclette einige Jahre halten, aber leider leider hat es das nicht.

Somit musste ein neues her

wir haben uns für das Tefal RE 5228 entschieden

Ein wirklich tolles Teil. Ganz anders als die, die ich vorher hatte. Dieses ist länglich mit ganzen 6 Pfännchen, die man nach dem sauber machen unten drunter verstauen kann.

Die Grillfläche beträgt ganze 60x9cm, also gar nicht mal so klein.1050 Watt bringt das Raclette mit.

1 2 3 4 5 6

Raclette ist ein Essen worauf man sich das ganze Jahr freuen kann, in der Regel essen wir Raclette 1 x im Jahr und das ist an Silvester, nun gabs aber noch ein „Reste Raclette essen“ und ein „Neujahrs-Raclette-Essen“

Mögliche Zutaten für das Raclette essen:

  • Raclettekäse
  • Aufstriche
  • Gewürzgurken
  • geschnittene Paprika
  • geschnittene Möhrchen, vorgekocht
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Mais
  • Champignons
  • Silberzwiebeln
  • Oliven
  • Spargel
  • Mozzarella
  • Baguette
  • Puten/Hähnchenfleisch
  • Schweinefleisch (kleiner geschnitten) oder auch Fonduefleisch
  • Baked Beans (weisse Bohnen mit Tomatensoße)

Dies sind ein paar Zutaten die man gut für das Raclette-Essen nutzen kann, der Fantasie sind da aber keine Grenzen gesetzt.
Aufstriche machen wir unter anderem diesen hier:

 Avocadocreme/Guacamole

das kommt auch gut und gerne mal dazu:

Käserolle

Beim Raclette-Essen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir lieben es alle!

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.