>Kochduell (Das kochen)

>

Der Monat ist zu Ende und es wurde gekocht. Worum es geht nochmal hier nachzulesen.

Aus der Liste entschied ich mich für

  • Putenfleisch
  • Kartoffeln
  • Lauch
  • Salatgurke
  • Paprika
  • Frischkäse
  • Knoblauch
  • Gouda        

 Kartoffel-Petersiliensosse mit gefüllte Ampeln dazu Putenspiesse
Für 4 Personen kaufte ich ein
6 Putenschnitzel (etwa 1 kg)
ein Sack Kartoffeln (1kg)
Gurke
Eine Ampel Paprika
Frischkäse Kräuter
Frischkäse
Stück Gouda
Dazu brauchte ich noch Salz, Mörser und Pfeffer,Paprika, Tomatenmark, Petersilie, Butter, Mehl


Zuerst ging es ans Kartoffel schälen.

Ins Wasser mit Salz und ab auf den Herd.



                                                                                                                                                                Dann kam das Fleisch, ich schnitt die Putenschnitzel in Gulaschstücke

Gab Salz, Pfeffer und Paprika dran und briet dies in der Pfanne.

Liess es im Eigensaft noch ein wenig auf geringer Stufe köcheln

Dann wurde Knoblauch gehackt und zusammen mit Frischkäse Naturell und Kräuter in eine Schüssel gegeben.

 2 EL Tomatenmark dazu und Schnitt“lauch“röllchen (Ich habe welche aus dem Garten von Steckzwiebeln genommen)


So sieht das ganze dann nach dem Vermengen aus

 Die Paprika füllte ich mit dieser Masse und verfrachtete alles in die Pfanne von allen Seiten kurz angebraten und dann Deckel drauf.

Zu den Kartoffeln gab es eine Petersiliensosse, aus einer Mehlschwitze, mit Salz, Pfeffer, einen Schuss Zitronensaft und Petersilie.

Das Fleisch auf Spiesse verfrachtet

Angerichtet.

Dazu gab es einen Gurkensalat mit kleinen Goudastückchen.

Guten Appetit.

Ich hoffe den anderen hat es genauso Spass gemacht wie mir.
Mein Mann fragte schon obs sowas nun jeden Tag gibt (er hofft auf Fleisch ;))
Dieses und weitere Rezepte werde ich in Zukunft auch hier eintragen, ins Fotobuch von Photobox
Danke dafür!!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.