Frühstück [Mahlzeit!]

An manchen Tagen bin ich ein Morgenmuffel, an anderen strahle ich wie ein Honigkuchenpferd, und an anderen bin ich müde, hab keine Lust zu nix und würde am liebsten mir die Decke über den Kopf ziehen.

 

Wie frühstückt ihr?
Frühstückt ihr überhaupt?
Oder bringt ihr morgens lediglich eine Tasse Kaffee im Stehen runter und rennt dann zur Arbeit?
Wie sieht für euch ein optimales Frühstück aus?

 

 

Ob so oder so, gefrühstückt werden MUSS. Muss man wirklich?

„Esse morgens wie ein König, mittags wie ein Edelmann und abends wie ein Bettler“ – dieser Rat stammt aus einer Zeit, als die Leute gleich nach dem Frühstück körperlich hart arbeiten mussten. Ist dies heute immer noch so?

 

Momentan Frühstücke ich nicht da ich Almased nehme, aber oft kommt es auch vor das es mich „überfraut“ Ich liebe Frühstücken. Bei mir müssen dann Brötchen, am liebsten Körner, Marmelade und ein weichgekochtes Ei auf dem Tisch stehen. Einen Kaffee, gaaaaaanz wichtig und einen Orangensaft, das ist für mich das perfekte Frühstück. Das ertrag ich sogar für mich ganz allein 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.