Diary #3

2 Tage noch dann lieg ich 2 Wochen flach. Freitag Abend noch beim Notdienst gewesen, und wenn ich zum Notdienst gehe heisst das schon was. Ende vom Lied: Antibiotika. Und sie schlagen irgendwie nicht an, so hab ich jedenfalls das Gefühl. Es wird nur sehr langsam besser, aber ich kann wirklich nicht sagen ob nur die Schmerzmittel das dämmen oder wirklich eine Besserung eintritt..

 

Geht es euch auch manchmal so, die Lust auf was neues? Neue Möbel, neue Farbe, neuer Haarschnitt. Neuer Blog. Neuer Name. Hilfe. Mir geht es grad so, die Lust auf Veränderung.  Ich sprühe innerlich vor lauter Ideen, körperlich schaut es ganz anders aus.
Abnahme: Gleichbleibend. Momentan pausiere ich, habe dazu einfach nicht die Kraft, sobald es mir besser geht starte ich wieder 1000% durch, wenn nur der Kopf aufhören würde zu hämmern. *grml*

Gestern und auch heute habe ich Rezepte von Melli ausprobiert. Einfach nur genial. Ein wenig Übung und dann klappt das schon. Werde zu einem späteren Zeitpunkt darüber nochmal gesondert berichten 🙂

 

Diese tollen Dinge habe ich vor kurzem gekauft. Wisst ihr was das ist? 🙂 Echte Suchtgefahr!

Es dauert eine Zeit aber dann sehen die kleinen Platten so aus!

 

Und letztlich so. Das zusammenbauen hat nicht nur jede Menge Spass gemacht meine neue Lampe ist auch noch dazu totschick! Ich habe gleich eine 2. bestellt und eine grössere wird noch folgen. Ist auch ein schönes Hochzeitsgeschenk. Jeder Gast schreibt einen Gruß und Wünsche auf eine Platte und das Brautpaar darf dann basteln. Kann man auch zu einer Steh oder eben Liegelampe basteln. Ich bin total begeistert, ich brauch definitiv mehr Zimmer 🙂

Wir konnten es nicht erwarten und haben unsere ersten Anzuchtkästen bepflanzt.

Innerhalb weniger Tage wuchert und sprießt alles. Es wird Zeit das es wärmer wird um endlich umzupflanzen.

Ich hatte von unserem letzten Hokkaidokürbis den ich für meine erste Kürbissuppe meines Lebens gebraucht hatte noch die Kerne, ich habe sie auf der Heizung getrocknet und nun auch in einen Kasten gegeben. Die Pflanzen stossen schon an den Deckel. Hätte ja nie gedacht das es so fix geht, wenn das dann im Garten auch so klappt dann bin ich in diesem Jahr echt zufrieden.

 

Wenn wir schon beim Thema Blumen sind, so möchte ich auf die Aktion von Funkelfaden hinweisen.

  • Jeder schickt seinem Wichtelkind zwei kleine Tütchen mit Samen. Dabei ist der Überraschungseffekt, dass ihr nicht wisst, was in den Tütchen enthalten ist.
  • Wenn ihr eure Wichtelpost erhalten habt, schaut ihr euch den beigelegten Zettel an. Wann sollt ihr die Samen einpflanzen? Soll sie eher sonnig oder schattig stehen? Zum richtigen Zeitpunkt pflanzt ihr dann eure Samenkörner ein und lasst euch überraschen, was daraus wächst.
  • Ich würde mich natürlich riesig über Berichte freuen, ob und was aus eurer Blumentüte gewachsen ist. Ein regelmäßiger Bericht wäre natürlich toll, soll aber keine Pflicht sein.

Ich freue mich schon total. Schön wäre auch eine Wichtelaktion wo man z.B Tomatensamen wichtelt, es gibt doch einige Sorten die man nicht unbedingt hat oder im „Supermarkt“ bekommt.

Auch auf die Blogparade von Nasch freue ich mich. Ich wollte eigentlich nicht mehr mitmachen bzw einmal aussetzen da in der Vergangenheit doch ein paar Problemchen waren, entweder kamen keine Karten. Oder Klappkarten. Ich hasse Klappkarten 😀 Ich bin viel zu scharf auf schöne Postkarten und freue mich schon total darauf. Ich bin gespannt welche 3 ich beschreiben darf 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.