White Chocolate Cheesecake

Ich habe ja bei „say cheese eat cakes“ mitgemacht, ausgewählt hatte ich mir aus der Liste den White Chocolate Cheesecake.
Ich habe leider eine zu grosse Form genommen somit war mein Kuchen etwas flacher. Super einfaches Rezept und absolut eine Sünde Wert.

White Chocolate Cheesecake aus dem Buch „Cheese Cake“ von Dr. Oetker

Für den Boden :

200 g Amarettini ( ital. Mandelmakronen )
125 g Butter

Für die Füllung :

250 g weiße Kuvertüre
50 Pflanzenfett ( Palmin )
125 g Creme Fraiche
600 g Doppelrahm-Frischkäse
1 Pck. Dr. Oetker Finess Orangenschalen-Aroma

Zum Garnieren :

50 g weiße Kuvertüre
50 g Amarettinibrösel

___________________________________________

1. Für den Boden Amarettini in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel fest verschließen. Amarettini mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Keksbrösel in eine Rührschüssel geben. Butter zerlassen, zu den Keksbröseön geben und gut verrühren. (Wir haben die Amarettini gleich in der Tüte gelassen und so zerbröselt)

2. Eine Springformrand ( Durchmesser 24 cm auf eine mit Tortenspitze oder Backpapier belegte Tortenplatte legen ). Die Bröselmasse darin verteilen und mit einem Löffel gut zu einem Boden andrücken. Den Bröselboden in den Kühlschrank stellen.

3. Für die Füllung Kuvertüre in Stücke hacken. Zwei Drittel davon mit Pflanzenfett in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Den Topf aus dem Wasserbad nehmen. Restliche Kuvertüre darin unter Rühren schmelzen. Creme Fraiche unter die Kuvertüre rühren.

4. Frischkäse mit Orangenschalen-Aroma verrühren. Die Kuvertüremasse mit einem Mixer ( Rührstäbe ) unter Rühren hinzugeben. Die Frischkäse-Kuvertüre-Masse auf höchster Stufe zu einer glatten Creme verrühren. Die Frischkäse-Schokoladen-Creme auf den Bröselboden in den Springformrand geben und glatt streichen. Den Cheesecake etwa 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Springformrand lösen und entnehmen.

5. Zum Garnieren die Cheesecakeoberfläche mit geschapter Kuvertüre garnieren und den Cheesecakerand mit Amarettinibröseln bestreuen. Cheesecake in kleine Stücke schneiden.

 

 

 

Weiterlesen

Schnecken


Wenn es mal wieder schnell gehen muss, für Schule, Kigafeste oder auch daheim dann gibts hier Blätterteigschnecken. Gefüllt und gut und gern mit Käse bestreut. Die gehen immer. Schnell, einfach, günstig und lecker 🙂

Zutaten:

  • Blätterteig
  • Frischkäse (Kräuter) oder ähnliches
  • Käse zum bestreuen.

Die Blätterteigplatte mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen und das ganze einrollen. Nun nur noch von der Rolle Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 200 Grad backen, eine genaue Uhrzeit habe ich leider nicht da ich immer nach Augenmaß gehe, wenn die fertig sind sieht man es aber ganz genau. Wer mag kann noch Käse darüber streuen.

Man kann das auch gut mit Käse und Lachs machen, Thunfisch oder ähnliches, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen