Abmahnwelle

Vermehrt lese ich über eine Abmahnwelle. In erster Linie stiess ich bei Unbelieveable-Pain darauf.

Wie schnell das gehen kann, wie hoch die Kosten sind, ist der absolute Oberknaller.

Keine unerlaubten verlinkungen, keine Youtubevideos (Wobei ich denke das Youtubevideos tolle Werbung für einen Künstler ist) aber nein, keine Werbung eines Künstlers, nicht erlaubt. Keine verlinkungen zu Sendungen auch nicht zu Infozwecken. Keine Bilder aus Zeitungen usw usw.

Es ist verständlich das man sein eigenes Bild nicht woanders sehen möchte aber auch das kann mal passieren, ist es mir auch. Ich fand es schön, kopiert, mitgeteilt. Der „Besitzer“ schrieb mich freundlich an und schwubs war das Bild wieder weg. Ich tat dies nicht böswillig sondern weil es mir ssuper gefallen hat.

 

Ich habe nun meinen ganzen Blog durchgeschaut, alle Bilder von Büchern Links von Songs bei Youtube und Co entfernt. Schade eigentlich aber die Angst vor einer Abmahnung ist einfach zu gross.

Mein Blog ist sauber, und alle Shopbeiträge sind genehmigt, liebe Abmahner!!..
Schaut euren Blog lieber einmal mehr durch, wer hat schon locker mal eben 15.000 Euro sitzen?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.